Erfahrungen mit Antibabypillen Erfahrungsberichte über Antibabypillen & der Pille danach

Maxim Pille gegen Akne

Kann die Maxim Pille gegen Akne helfen und die Haut verbessern? Es gibt einige sogenannte antiandrogene Verhütungspillen, welche ausschließlich zur Behandlung von Akne, also nicht zur reinen Verhütung verschrieben werden dürfen.

Die Maxim zählt nicht zu diesen Pillen, sie kann auch ganz normal als Verhütungsmittel genutzt werden. Sie hat aber dennoch eine antiandrogene Wirkung. Kann die Maxim Pille trotzdem das Hautbild verbessern?

Maxim Pille – Haut verbessern?

maxim pilleOb eine Antibabypille gegen unreine Haut hilft, ist von ihren Inhaltsstoffen abhängig. Die Maxim Pille kombiniert das Östrogen Ethinylestradiol mit dem Gestagen Dienogest.

Da es sich beim Dienogest um ein Kontrazeptivum mit antiandrogener Wirkung handelt, kann die Maxim Pille gegen Akne und unreine Haut helfen.

Androgene sind männliche Sexualhormone, welche jedoch in geringen Mengen auch bei Frauen vorkommen. Es kann aber auch zu einem Androgenüberschuss bei Frauen kommen. Dies führt dann zu diversen Beschwerden, unter anderem auch zu Akne oder unreiner Haut.

Nimmt eine Frau nun die Maxim Pille ein, werden die Rezeptoren für die männlichen Sexualhormone blockiert, sodass die Beschwerden zurückgehen.

Maxim Pille für schöne Haut?

maxim pille akneAlle Kombinationspillen enthalten ein Gestagen und ein Östrogen. Das in der Maxim Pille enthaltene Gestagen Dienogest ist das einzige Gestagen bzw. 19-Norgestagen, welches keine androgene oder antiestrogene Wirkung aufweist. Im Gegenteil, das Dienogest blockiert die Rezeptoren für die Androgene, sodass es einem sogenannten Androgenüberschuss entgegenwirken kann.

Somit kann die Maxim Pille schöne Haut fördern und auch weitere Symptome eines Androgenüberschusses entgegenwirken.

Zu den Symptomen eines zu hohen Androgenspiegels zählen z. B. eine unnatürlich starke Körperbehaarung (Hirsutismus) sowie ein männertypischer Haarausfall auf dem Kopf.

Maxim Pille – Wann wirkt sie gegen Pickel?

Bei Einnahme der Maxim Pille gegen Pickel ist nach etwa 3 Monaten mit einer sichtbaren Verbesserung des Hautbilds zu rechnen.

Das Dienogest ist in Europa sowohl zur Verhütung als auch zur Behandlung von einer leichten bis mittelschweren Akne zugelassen. Wie auch der sogenannte Humanarzneimittelausschuss (CHIMP – Committee for Medicinal Products for Human Use) der EMA (European Medicines Agency) empfiehlt, ist es insgesamt ratsam, etwa 3 bis 6 Monate nach Beginn der Einnahme für Untersuchungen zum Frauenarzt zu gehen.

Wo kann ich die Maxim Pille bekommen?

Wenn Sie die Maxim Pille zur Verhütung und / oder gegen Akne einnehmen möchten, können Sie einen Termin bei Ihrem Gynäkologen vereinbaren, um sich ein Rezept ausstellen zu lassen.

Haben Sie das Rezept, dann können Sie die Maxim Pille in einer Apotheke erwerben. Alternativ ist es auch möglich, das Rezept an eine online Versandapotheke zu schicken und die Maxim Pille dann nach Hause geliefert zu bekommen.

Möchten Sie Zeit sparen und auf die Wege zum Frauenarzt und die Apotheke verzichten, ist es weiterhin möglich, ein Rezept in einer online Klinik anzufordern.

Hierbei ist es nötig, online einen Fragebogen auszufüllen, welcher anschließend von qualifizierten Ärzten überprüft wird. Spricht nichts dagegen, dass Sie die Maxim Pille einnehmen, kann die Online Klinik das Rezept an eine Versandapotheke weiterleiten, sodass Sie die Maxim dann via Expressversand innerhalb von 24 Stunden zugeschickt bekommen.

Online Klinik besuchen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.